Erinnerungen & Vorschläge

...Reisen wäre meine liebster Zeitvertreib...

Nur ein paar Stunden Fahrzeit von Salzburg und man ist an der slovenischen Adria. Ein Kurztrip nach Portoroz entpuppte sich als der perfekte Wochenendtrip. 

 einem sehr gepflegten Park, unmittelbar zum Strand gelegen, befindet sich das Hotel Marko. Ein sehr schönes, sauberes Haus, freundlichstem Service, mit fantastischem Frühstück und dem Restaurant das immer einen Besuch wert ist.

Ihr sucht eine Ferienwohnung für einen Salzburg Besuch- dann findet Ihr diese vor den Toren der Stadt bei der Familie Hofmann.

Montenegro - Nähe Ulcini und Albanien

Wer etwas Zeit hat (2Wochen) und noch etwas ursprüngliches sucht, kommt in Montenegro bestimmt auf seine Kosten. Das Hotel R war ein sehr schöner Stützpunkt. Die Küste ist zwar sehr touristisch verbaut, aber das Hinterland, wenige Kilometer vom Meer entfernt, kann allen etwas bieten, wandern und Kultur. Hier finden sich viele kulturelle Sehenswürdigkeiten. Die Stadt Ulcinj und Albanien ist rasch zu erreichen. Dazu gehört auch der Skadar-See, einer der größten Süßwasserseen Europas.

Kastel Stafilic - Dalmatien

Wo wir gerne immer wieder schöne Tage verbringen, ist eines der Kastelas, in der Nähe von Split. Die Anreise erfolgt bequem fast komplett über die Autobahn. Kastel Stafilic ist ein gemütlicher, beschaulicher Ort mit einheimischen Lokalen und sauberen Stränden. Auch bietet der Ort den Ausgangspunkt für viele Aktivitäten. In wenigen Minuten ist man in Trogir oder Split. Von Split aus sind einige Fährverbindungen zu umliegenden Inseln, wie Brac, Solta oder Hvar. In Stafilic haben wir ein wunderbares Quartier gefunden, das alles bietet was wir brauchen. Das Haus Viersen hat eine schöne Lage in Strandnähe, vier Gästezimmer und herzliche Gastgeber, die einem in jeder Lage zur Seite stehen. Wer einmal hier war kommt immer wieder.

Ein Kurztrip für den Frühling

Einen weiteren Kurztrip, den wir ab und zu gerne machen, ist jener nach Südtirol und hier nach Bozen. Wenn bei uns der Frühling noch nicht so recht will, so ist es südlich des Brenners, je näher man der Landeshauptstadt Südtirols kommt, als wäre man weit geflogen. Man startet bei Kälte und landet im Frühling. Preiswerte Übernachtungen in der Stadt oder Umgebung findet Ihr hier.